„Wer rassistisch ist, der hat noch viel zu lernen“

Als weiße, privilegierte Mittelstands-Schweizerin über Rassismus zu sprechen ist schwer. Mein Alltag ist nicht davon geprägt.
Ist die Basler Gesellschaft rassistisch? Und werden Menschen mit anderer Herkunft im Alltag oft angepöbelt? Diesen Fragen bin ich im Rahmen der „Woche gegen Rassismus“ auf Radio X nachgegangen. Antworten habe ich von Adam bekommen. Er ist 21, hat somalische Wurzeln und lebt seit vier Jahren in der Schweiz. Offen und ehrlich beantwortete er mir alle Fragen zu Rassismus und Diskriminierung. Und malte ein positives Bild.
Da kann ich nur sagen: Endlich mal Goodnews.

Foto: Dominik Asche
Ausgestrahlt auf: Radio X

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.